Naturerlebnisse

Foto: Annika Schimmele

Auf Österlen ist es nie weit zur Natur - weitgestreckte Ebenen, verzauberte Wälder und das offene Meer schaffen ganzjährig abwechslungsreiche und unvergessliche Naturerlebnisse!

Die Flora und Fauna ist reichhaltig und macht Südostschonen zu einem Eldorado für Naturinteressierte. Zu den magischen Plätzen gehören die einzigartigen Hügel von Brösarp, das Fyledalen mit seinem fantastischem Vogelreichtum und Alunbruket an dem brausenden Fluss Verkaån.

Stenshuvud, Haväng, Ales stenar und Sandhammaren sind ein unbedingtes Muss für den Naturfreund. Die vielen Naturschutzgebiete laden zum Wandern, Fahrradfahren und Langlauf ein.

Ein Bad im Meer an weißen Stränden oder kargen Klippen lockt an sonnigen Tagen. Und im Winter gehen die Hartgesottenen in die Sauna beim Hafen in Kivik um sich dann in der eiskalten Ostsee abzukühlen.

Strandleben

Die schönen Badestrände entlang der fünfzig Kilometer langen Küste von Ystad& Österlen lösen einander ab. Hier können Sie Strandleben in verschiedener Form genießen.

Das ganze Jahr über gibt es einen Strand für jeden, ganz gleich wie Ihnen oder dem Wetter der Sinn ist.

Freie Fahrt zum Spielplatz - Ystad Saltsjöbad, Sandskogen

Falls Sie etwas Bequemes und leicht Erreichbares suchen, parken Sie am Hotel und gehen mit den Kindern zum westlichsten Anlegesteg in Ystad. Hier liegen Essen, Spielplatz, Beachvolleyballplatz und Toiletten ganz nah. Es werden verschiedene Aktivitäten für Kinder veranstaltet und der Eisstand ist nie weit entfernt. Genießen Sie etwas Erfrischendes beim After-Beach des Hotels – das ist für die gesamte Familie entspannend.

Gut besucht und jugendlich -"Tredje och fjärde bryggan", Ystad Sandskog

Wenn Sie von Musik und etwas mehr Drive umgeben sein wollen, dann ist das die angesagte Location, in guter Fahrradentfernung zur Stadt. Es gibt Ballspiel auf dem Steg, gleich neben den Handtüchern, gute Aussicht vom Fort aus und vielleicht einen Brunch am Strandweg.
Denken Sie an die Sonnencreme und verpassen Sie nicht die berühmten süßen Teilchen von Fritidsbaren!

Für den FKK-ler

Freiheit von Kleiderpflicht haben Sie entlang des weitläufigen Strands westlich von Nybrostrand sowie im Naturschutzgebiet von Hagestad, östlich des Flusses
Tyge. Friedlich, abgetrennt und schön.

Zauberhafter Sonnenaufgang - unterhalb von Stenshuvud

Stellen Sie den Wecker, füllen Sie Kaffee in die Thermoskanne, nehmen Sie eine Decke mit und begeben Sie sich zum Strand unterhalb von Stenshuvud. Wenige Erlebnisse verströmen so viel Ruhe, wie einen farbenprächtigen Sonnenaufgang über dem Meer zu beobachten, kommen Sie also möglichst früh, um nicht zu verpassen, wenn der Tag erwacht.

Für Träumer - Rörum

Es ist ein kleinerer Spaziergang erforderlich und eine steile Treppe führt nach unten, aber das ist die Mühe wert. Wenn Sie da sind wirkt es ziemlich exotisch: Das klare Wasser und die schattigen Bäume, die sich vom Hügel oberhalb
über den Strand neigen, machen einen ungewöhnlichen und verträumten Eindruck. Vergessen Sie die Kamera nicht!

Mit der Nase im Buch - Sandhammaren

Bohren Sie die Füße in den weißen, feinkörnigen Sand an einem der besten Strände Schwedens, dem weitläufigen Strand Sandhammaren. Hier gibt es reichlich Platz und Ruhe, um das Urlaubsbuch zu lesen.
An einem bewölkten Tag mit dickem Pulli, oder vielleicht an einem sonnigen Tag unter dem Sonnenschirm? Nur sollten Sie nicht vergessen, ab und zu aufzuschauen – die Schattierungen von Meer und Himmel ändern sich ständig.

Passend fürs Picknick - Vårhallen, Simrishamn

Kaufen Sie ein üppiges Picknick zum Mitnehmen und parken Sie an der Küste nördlich von Tobisvik. Die einzigartigen, dramatischen Sandsteinfelsen und die kleinen Wasserbecken dazwischen bieten einfaches Klettern und angenehme
Sitzplätze. Der Sand ist rötlich und grobkörnig, von der Art, die nicht am Brot haften bleibt.

Sturmbeobachtung - Mälarhusen

Mit der richtigen Bekleidung ist der windige Spaziergang ein befreiendes Erlebnis. Der einzigartige Strand in Mälarhusen ist flach, breit und spaziergängerfreundlich – außerdem in brennender Hitze und bei Herbst- oder Wintersturm gleichermaßen
schön. Rundliche Sanddünen, Möwen, die in den Winden gleiten und schäumende Wellen. Hier haben der Wind und das Meer das Wort. Lassen Sie sich den Kopf
freiblasen!

Seeidylle im Buchenwald

© Schimmele

Der Gyllebosjön bei Ö Vemmerlöv ist ein beliebter, von artenreichen Wald- und Wiesengebieten umgebener Bade- und Angelsee.

Nehmen Sie ein Fernglas für die Vogelbeobachtung mit oder leihen Sie ein Boot. Bei einer Draisinenfahrt ab St. Olof kommen Sie hier vorbei.